Bericht 15.6.16

Bericht vom letzten FOP-Spiel in Röthenbach……von H. Jarnig

Am Mittwoch, 15.06.2016 hatten wir unser letztes FOP (Fritz Ortegel-Pokal )-Spiel in Röttenbach bei Nürnberg. Wie alle 3 Spiele vorher, hatten wir wieder sehr spannende Doppel. Leider hatten wir am Ende, nach sehr engen Spielen, 1:3 verloren.
Die Ergebnisse im Detail kann man im BTV-Portal ( 06240 ) einsehen.
Nach 0:3 nach den 3 Doppel spielten Peter Ottich und Herbert Jarnig das letzte Doppel. Nach 1:5 und 0:30 im 1. Satz gewannen unsere Dream-Team-Mitspieler noch 7:5! Im 2. Satz gewannen beide das 7. Spiel ( 4:3 ) und gewannen den Satz 6:3 bei leichten Regen und holten somit den ‚Ehrenpunkt‘ für unsere Mannschaft.
Wie immer bei den FOP Spielen gab es nachher ein gemütliches Beisammensein bei Speis und Trank.

Ein Fazit möchte ich nun zu den FOP-Spielen ziehen.
Für uns ‚ältere Semester‘ ist es wirklich ein Highlight und Glück, daß wir in dieser Runde 2016 mitspielen konnten. Es geht ja in erster Linie um schöne, faire
Doppelspiele, keinerlei Diskussionen um ‚Ball aus oder drinnen, etc ‚ – da werden einfach 2 ‚Neue‘ gespielt. Nach den Spielen war immer ein sehr schönes, kameradschaftliches Beisammensein, wo viel gelacht wurde, u.s.w.
Wir ‚ BSG-Dream-Team-TCA-Herren 65‘ haben 10 Spieler für diese Saison dem BTV gemeldet. Ich fand es sehr gut, daß wir fast immer mit 8 Mann angetreten sind und somit jeder zum Einsatz kam.

Wir können uns jetzt schon auf unseren Medenabschluss am 29.07.2016 mit unseren lieben Frauen und Musik ( Erwin, Richard und a biss’l Herbert, sowie auf diverse FOP-Turniere 2016 und FOP-Spiele 2017, freuen!